Im Januar 1989 wagte Dietmar Claus den Schritt in die Selbstständigkeit als Fahrlehrer. Die Fahrstunden absolvierten seine Fahrschüler auf einem alten braunen Wartburg mir Lenkradschaltung oder in ihrem eigenen Trabant, in den vor jeder Fahrstunde ein spezielles Pedalwerk eingebaut werden musste. Die theoretische Ausbildung erfolgte in der Fahrschule des damaligen VEB Kraftverkehr Gera. Die Wende ermöglichte Dietmar Claus die Gründung einer eigenen Fahrschule. Im September 1990 wurden die eigenen Räume in der Franz-Mehring-Straße eröffnet, ein gebrauchter BMW löste den braunen Wartburg ab. Alles hat ein Ende...und somit verkaufte Dietmar Claus seine Fahrschule im Jahr 2018 an seine ehemalige Auszubildende und Angestellte Christin Hemmann, welche die Fahrschule nun weiterführt. 

 

Inhaberin Christin Hemmann

 

Wir begleiten Dich individuell und professionell zum Führerschein. 

Frei nach dem Motto: Super Ausbildung - Top Service!

 

 Fahrlehrer Jürgen Zimmermann

 Fahrlehrer Volker Röder

Fahrlehrer Dietmar Claus