Bei uns finden regelmäßig ASF Kurse statt.

rechtzeitiges Anmelden hilft Probleme zu vermeiden.

 

unser nächstes ASF Seminar beginnt am 24.01.2020 um 18:00 Uhr

    

Seminare für ASF Aufbauseminar für Fahranfänger

Die Fahrerlaubnisbehörde kann Inhabern des Führerscheines auf Probe, welche durch Verkehrsstraftaten oder -ordnungswidrigkeiten aufgefallen sind, die Teilnahme an einem Aufbauseminar für Fahranfänger anordnen.
Kann die Teilnahme innerhalb der festgesetzten Frist nicht nachgewiesen werden, führt dies zum Entzug der Fahrerlaubnis (§ 2a Abs. 3 StVG).

Einen Führerschein auf Probe erhält jeder Bewerber, der zum ersten Mal eine Fahrerlaubnis der Klassen T, A oder B erwirbt.
Die Dauer der Probezeit beträgt zunächst 2 Jahre.

Werden während der Probezeit weitere Fahrerlaubnisklassen erworben, werden diese in die laufende Probezeit einbezogen.

Für die Teilnahme an einem ASF-Aufbau-Seminar muss immer eine behördliche Anordnung vorliegen.

Mit der Anordnung eines solchen Seminares erfolgt gleichzeitig die Verlängerung der Probezeit um zwei Jahre. In diesem Fall beträgt die Probezeit vier Jahre.

Die Fahrerlaubnis wird entzogen, wenn ein angeordnetes ASF-Seminar nicht in der festgesetzten Frist wahrgenommen oder abgebrochen wird!

Ablauf des Seminars ASF

  • 4 Sitzungen zu je 135 Minuten (maximal eine Sitzung pro Tag)
  • mindestens 6 Teilnehmer, höchstens 12 Teilnehmer
  • Fahrprobe (30 Minuten je Teilnehmer) zwischen erster und zweiter Sitzung zur Beobachtung des Fahrverhaltens durch den Seminarleiter und je zwei weitere Teilnehmer
  • Der Zeitraum zwischen Seminarbeginn und -ende beträgt mindestens zwei höchstens vier Wochen.